Edelbrände: Schaubrennerei Zillertal

  • stiegenhaushof1
  • stiegenhaushof2
  • stiegenhaushof3
  • stiegenhaushof4
  • stiegenhaushof5
  • stiegenhaushof6
  • stiegenhaushof7
  • stiegenhaushof8

Die mehrfach ausgezeichnete Edelbrennerei Stiegenhaushof befindet sich im Herzen des Zillertals und wird nun schon in 4. Generation von Edelbrand-Sommelier Martin und Likör-Kreateur Kathrin Fankhauser betrieben.

Bei meinem Besuch in der neuen Schaubrennerei in Schwendau im Zillertal führte mich der sympathische Martin Fankhauser in die Entstehungsgeschichte der Brennerei, die Philosopie des Unternehmens und die Kniffe der Produktionsschritte ein.
So erfuhr ich, dass Kaiserin Maria Theresia persönlich dem Stiegenhaushof vor ca. 300 Jahren das "Brennrecht über 300 Liter Schnaps aus heimischen Obst" eingeräumt hat.

 

Martins feine Destillate:

So erzielt Martin die hohe Qualität & das fruchtige Aroma seiner Destillate:

  • die Verwendung von frischen, aromatischen Früchten aus den heimischen Obstgärten des Zillertals
  • Bewahrung des Aromas durch die optimale Gärtemperatur (13 - 14 °C) und Gärdauer (Gärung in Edelstahltanks für 3 Wochen)
  • Gewinnung des Feinbrandes im Zuge des Destilliervorganges:
    Dabei wir die Maische im Brennkessel langsam erhitzt. Den ersten Alkohol - genannt Vorlauf - erhält man bei 70 bis 78 °C (Alkoholgehalt von ca. 84 %). Der Mittellauf - das Herzstück des Destillats, welches für die Edelbrände verwendet wird - entsteht bei 78 bis 82 °C (Alkoholgehalt 75 %). Nach weitere Temperaturerhöhung ab 83 °C entsteht der sogenannte Nachlauf.
    Den Unterschied zwischen Vorlauf, Herzstück und Nachlauf erkennt der erfahrene Schnapsbrenner an Geruch und Geschmack.
    Somit ist ständiges Kosten während des Brennvorgangs Pflicht!
  • Alle Edelbrände sind frei von Zuckerzusätzen und Aromastoffen.
  • Ruhe und Zeit für die Reifung

 

Bekannt wurde Martin mit seinem "Echt sexy Bergheubrand", eine Kombination aus Apfel, Himbeere und Almwiesenheu, welches in einer Höhe von 1800 m wächst und im August per Hand gemäht wird. Dafür wurde er mit dem goldenen Stamperl ausgezeichnet.

Im Zuge meiner Schnapsverkostung durfte ich auch Martins Heu-Kreation verkosten - ein interessantes Gaumen-Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten!

Mein Tipp:
Versuchen Sie im Zuge Ihrer Schnapsverkostung in der Schaubrennerei Stiegenhaushof auch den "Roten Williams"! Ich hab mir gleich ein Fläschchen mitgenommen!

Kontakt:
Stiegenhaushof
Schwendau 130
A-6283 Schwendau
Tel. 0664 19 83 150                                       
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag
10:oo - 12:00 Uhr und
15:00 - 18:00 Uhr

 

Hier finden Sie eines meiner Lieblingshotels im Zillertal:

Meine Hotelempfehlung

 

Details zur Kulinariareise:

Ausflugsziele Tirol und Hotelempfehlung im Reiseblog unserer Hoteltesterin ...
Unsere Hoteltesterin Delizia Delgusto stellt Ihnen in ihrem Reisblog neben ihrer Hotelempfehlung zum Thema Erwachsenenhotel und Hotel in den Bergen auch sehenswerte kulinarische Ausflugsziele Tirol vor - wie in diesem Fall den Stiegenhaushof Zillertal. Lassen Sie sich von ihr in die Welt der Genüsse entführen und finden Sie Ihr Erwachsenenhotel oder Ausflugsziele Tirol für Ihren Urlaub in den Bergen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben